Sie sind hier: Startseite -> Mailliste Mailanzeigen

Bedienhinweise
Sie sehen die Detailansicht der von Ihnen gewählten Förderinformationsmail. Benutzen Sie die Navigationsleiste, um zur letzen Ansicht zurückzukehren. Gesuchte Begriffe sind hervorgehoben dargestellt. Zusätzlich empfehlen wird die Suchfunktion ihres Browers zu nutzen. D.h. üblicherweise über das Menü {Bearbeiten}/{Seite durchsuchen} oder auch den Tastaturbefehl {STRG}+{F} können Sie nach Begriffen innerhalb der Webseite suchen.

EU: Schaffung eines Kommunikationsnetzes; BMVIT: Fabrik der Zukunft; European..
erstellt am 18.05.2005, gütig bis 21.11.2005, Autor: Martina Hagen
EU: Ausschreibung "Schaffung eines Kommunikationsnetzes - eInfrastruktur - Grid Initiativen"
----------------------------------------------------------------------------------------
Die Europäische Kommission hat am 11. Mai 2005 eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für indirekte FTE-Maßnahmen im Rahmen des spezifischen Programms für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration "Ausgestaltung des Europäischen Forschungsraums"
veröffentlicht. Für die Aufforderung "Schaffung eines Kommunikationsnetzes - eInfrastruktur - Grid Initiativen" (Kennnummer: FP6-2005-Infrastructures-7) stehen vorläufig ca. 55 Mio. EURO zur Verfügung.

Die vorgesehenen Instrumente sind Integrated Infrastructure Initiative (13), Coordination Action (CA) and Specific Support Action (SSA). Für die Instrumente 13 und CA gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 3 unabhängigen Rechtspersonen aus drei verschiedenen Mitgliedstaaten oder assoziierten Staaten mit mindestens zwei Mitgliedstaaten oder Kandidatenländern. Für SSA entspricht die Mindestteilnehmerzahl einer Rechtsperson aus einem Mitgliedstaat oder einem assoziierten Staat. Alle weiteren Informationen wie Text des Aufrufs, Arbeitsprogramm sowie Leitfaden für Antragsteller können über u.a. Link abgerufen werden.

Kontakt bei KoWi:
Karen Rosenwerth
kr@kowi.de
Weitere Informationen:
http://fp6.cordis.lu/fp6/call_details.cfm?CALL_ID=209
Die Einreichfrist endet am *8. September 2005*.
-----------------------------------------------------------------------------------


Oesterreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT): Fabrik der Zukunft
---------------------------------------------------------------------------------
Das vom österreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) initiierte Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften ist ein mehrjähriges Forschungs- und Technologieentwicklungsprogramm, das sich der Forschung, Entwicklung und Verbreitung von zukunftsfähigen Technologien und Lösungen für eine ökoeffiziente Wirtschaft widmet. Fabrik der Zukunft ist eine der drei Programmlinien des Impulsprogramms und behandelt die Themen innovative Produktionsprozesse, nachwachsende Rohstoffe und Produkt(nutzungs)konzepte. Derzeit ist die 4. Ausschreibung geöffnet, an der sich auch deutsche Partner in deutsch-österreichischen Kooperationsprojekten
beteiligen können.

Je nach Projektart gelten für die 4. Ausschreibung der *Fabrik der Zukunft* unterschiedliche Einreichfristen. Für die Projektarten Grundlagenstudien bzw. Konzepte dauert die Ausschreibungsfrist einheitlich bis Montag, 4. Juli 2005,Montag, 27. Februar 2006 12:00 Uhr, einlangend, bei der Oesterreichischen Forschungsfoerderungsgesellschaft, Bereich Thematische Programme.

Einreichungen zu diesen Projektarten Wirtschaftsbezogene Grundlagenforschung und Technologie- und Komponentenentwicklung sind kontinuierlich möglich.
Spätester Einreichungszeitpunkt ist der Tag der Veröffentlichung der nächsten Ausschreibung der Programmlinie "Fabrik der Zukunft".

Einreichstichtage für die Projektart Demonstrationsprojekte sind:
Montag, 22. August 2005
Montag, 21. November 2005
Dienstag, 18. April 2006
Montag, 4. September 2006

Weitere Informationen:
http://www.FABRIKderZukunft.at
http://fabrikderzukunft.at/ausschreibung/index.htm
-----------------------------------------------------------------------


European Latsis Prize 2005
--------------------------------------
Die European Science Foundation schreibt in diesem Jahr den European Latsis Prize 2005 für hervorragende Beiträge im Forschungsbereich "Nanotechnologie"
aus. Der Preis ist mit 100.000,-- SFr dotiert.

Kontakt: Chief Executive, European Latsis Prize, European Science Foundation, 1, quai Lezay-Marnésia, B.P. 90015, 67080 Strasbourg, cedex, France, Tel:
0033/388/767116, Fax: 0033/388/366945, E-Mail: prize@esf.org
Weitere Informationen:
http://www.esf.org/
Termin: *30. Juni 2005*
-----------------------------------------------------------------------------------
Maillisten: EU-Foerderinfo

www.forschung-sachsen-anhalt.de   ·   Webdesign: w.media   ·   Impressum   ·   Technologie-Transfer-Zentrum ©2014