Sie sind hier: Startseite -> Zentren Projektanzeige

Bedienhinweise
Klicken Sie den Titel eines Projektes, um detaillierte Angaben zum Projekt zu erhalten.

SFB 580: Gesellschaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch. Diskontinuität, Tradition und Strukturbildung (Jena)
Info

Sprecher:

Prof. Dr. Everhard Holtmann
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät I
Institut für Politikwissenschaften
06099 Halle (Saale)

( 0345 55-24212
Fax 0345 55-27145
E-Mail:  everhard.holtmann@politik.uni-halle.de

Laufzeit:
1. Etappe: 2001 - 2004
2. Etappe: 2004 - 2008
3. Etappe: 2008 - 2012

Beteiligte Einrichtungen:
- Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften - Universität Jena (federführend)

Die Forschungsprojekte des SFB 580 stehen vor der Aufgabe, ergebnisoffene Entwicklungen zu analysieren. In wichtigen gesellschaftlichen Bereichen verlaufen die Wandlungsprozesse durchaus offen, sind kaum zielfixiert und auch keine reinen Anpassungsprozesse an westdeutsche Verhältnisse. Doch trotz der unverkennbar eigenständigen ostdeutschen Entwicklungen werden die gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen von ökonomisch und politisch nach wie vor dominanten westdeutschen Schrittmachern vorgegeben, die wiederum von der europäischen Integrationsdynamik und der Globalisierungsentwicklung beeinflusst bzw. überlagert werden. Diese Rahmenbedingungen bestimmen die zentralen Fragestellungen der Forschungsarbeit des SFB 580:
Unter welchen Bedingungen und in welchen gesellschaftlichen Bereichen ist eine weitere Angleichung der Verhältnisse in Ost und West zu erwarten und wo wird es eher zu einer Verfestigung der Unterschiede kommen?

Projekthomepage http://www.sfb580.uni-halle.de/

  Projektleiter
Prof. Dr. Reinhold Sackmann
Prof. Dr. habil. Ursula Rabe-Kleberg
Prof. Dr. Everhard Holtmann
Prof. Dr. Johann Behrens

Interdisziplinäre Projekte
 Abgeschlossene Projekte

www.forschung-sachsen-anhalt.de   ·   Webdesign: w.media   ·   Impressum   ·   Technologie-Transfer-Zentrum ©2014