Sie sind hier: Startseite -> Zentren Projektanzeige

Bedienhinweise
Klicken Sie den Titel eines Projektes, um detaillierte Angaben zum Projekt zu erhalten.

LEGATO - Landnutzungsintensitäten und ökologische Maßnahmen - Werkzeuge zur Bewertung von Risiken und Möglichkeiten in bewässerten Reisanbausystemen
Info LEGATO steht für “Landnutzungsintensitäten und ökologische Maßnahmen - Werkzeuge zur Bewertung von Risiken und Möglichkeiten in bewässerten Reisanbausystemen“ und zielt auf die nachhaltige Weiterentwicklung des bewässerten Reisanbaus, um diesen besser gegen die Herausforderungen des globalen Wandels zu wappnen. Als wesentliche Ziele werden hierbei die Entwicklung und der Test allgemein gültiger Prinzipien im Rahmen des sogenannten Ecological Engineering definiert -einer neuen Disziplin, die sich mit der Gestaltung wie dem Monitoring anthropogener Ökosysteme befasst.
Das Projekt beabsichtigt die von den Reisanbausystemen erbrachten Ökosystem-Dienstleistungen (ESS) und die ihnen zugrunde liegenden Ökosystem-Funktionen (ESF) in Südostasien exemplarisch zu quantifizieren. Die Untersuchungen finden in drei Ländern Südostasiens (Philippinen, Vietnam, Malaysia) statt, wobei mehrere Landschaften entlang einem Gradienten ausgewählt wurden, der geologisch-klimatisch, bezüglich der Landnutzungsintensitäten und bezüglich der kulturellen Identitäten ausgerichtet ist.

aktuelle Förderperiode: 2011-2016
Teilprojektleiter an der MLU:
Prof. Dr. Reinhold Jahn
Projekthomepage http://legato-project.net

  Projektleiter
Prof. Dr. Robin F.A. Moritz
Prof. Dr. Reinhold Jahn

Interdisziplinäre Projekte
  Aktuelle Projekte
Nährstoffdynamiken und Landnutzungsstrategien für eine nachhaltige Agrarproduktion
Prof. Dr. Reinhold Jahn, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg   (2011 - 2016 )
 Abgeschlossene Projekte

www.forschung-sachsen-anhalt.de   ·   Webdesign: w.media   ·   Impressum   ·   Technologie-Transfer-Zentrum ©2014